Differenzierung

Die Gestaltung des Unterrichts erfordert eine Vielfalt von binnendifferenzierten Maßnahmen, die ein selbstbestimmtes, selbstständiges und selbstreflektiertes Lernen der Schüler*innen fördern.

Die Zugehörigkeit der Schüler*innen zu einem Leistungsniveau (A oder B-Kurs) in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch und Physik erfolgt gemäß der Empfehlung der Klassenkonferenz sowie unter Berücksichtigung des Eltern- bzw. Schülerwunsches und wird auf der Basis von Leistungsstanderhebungen und Beratungen regelmäßig überprüft.

In den Jahrgangsstufen 9 und 10 erfolgt der Unterricht in den Prüfungsfächern Deutsch, Mathematik und Englisch kursbezogen in kleineren Gruppen.

Die Fachleistungsdifferenzierung erfolgt ab dem 2. Schulhalbjahr der 7. Jahrgangsstufe wie folgt:

  • Mathematik und Englisch ab Klasse 7
  • Deutsch ab Klasse 8
  • Physik oder Chemie nach Entscheidung der Schule ab Klasse 9